Warum wir tun, was wir tun

Pflegekraft mit Patientin

400 Millionen Pflegebedürftige

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Das ist nichts Neues. Heute sind knapp 800 Millionen Menschen weltweit über 65 Jahre alt. Bis Ende des Jahrhunderts wird sich diese Zahl auf 2,5 Milliarden erhöhen - und der Anteil der über 65-Jährigen an der Weltbevölkerung steigt damit von 9% auf 23%. Das wird von Fachleuten oft als “Überalterung” bezeichnet.

Ein Grund für die Überalterung ist unsere steigende Lebenserwartung. Doch mit der steigenden Lebenserwartung steigt auch die Zahl der Menschen, die im Alter Unterstützung benötigen, um ihren Alltag würdevoll meistern zu können. Bereits heute brauchen über 400 Millionen Menschen weltweit Pflege.

pexels-jsme-mila-523821574-18429308

6 Millionen Fachkräfte fehlen...

...laut WHO in der Pflege weltweit. In den nächsten 10 Jahren gehen weitere 4,7 Millionen in Rente. Etwa 80% der verbleibenden Pflegekräfte geben an, dass sie bereits vor der Rente kündigen werden, und neue Arbeitskräfte kommen kaum nach.

Dies liegt vor allem an den Arbeitsbedingungen, bei denen Stress und Burnout zum Alltag gehören. Das wird sich in den kommenden Jahren noch verschlimmern, da es zu wenige Pflegende für immer mehr Pflegebedürftige gibt.

pexels-efrem-efre-2786187-12779685

Pflege geht uns alle etwas an

Wenn man sich diese Zahlen vor Augen führt, wird klar, dass wir alle im Laufe unseres Lebens Kontakt mit der Pflege haben werden. Seien es Oma und Opa, die durch einen ambulanten Pflegedienst betreut werden, die Großtante, die in einem Pflegeheim untergebracht ist, unsere Eltern und später auch wir - die Pflege geht uns alle etwas an.

Wir brauchen dringend Lösungen, um dieses gesellschaftliche Problem zu überwinden.

"Unsere Vision: Eine Welt, in der wir gerne alt werden."

Gemeinsam besser pflegen

Elena Heller, Michele Gianella-Borradori und Martin Jäger haben nooa in 2019 gegründet, um die Arbeit von Pflegenden leichter zu machen.

Was klein angefangen hat, ist heute zu einem mittelständischem Unternehmen gewachsen mit Fokus auf unsere Kunden in Deutschland.

Dabei ist bei nooa vor allem eines wichtig: Kunden mit konkretem Mehrwert zu begeistern.

Denn nur so schaffen wir es, die Pflege für die Herausforderungen der Zukunft stark zu machen.

Elena und Michele 4

Wir unterstützen die UN-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung

Die Vereinten Nationen haben 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung benannt, um Frieden und Wohlstand zu fördern und unseren Planeten zu schützen. Bei nooa unterstützen wir vor allem folgende drei Entwicklungsziele:

TheGlobalGoals_Icons_Color_Goal_3
TheGlobalGoals_Icons_Color_Goal_8
TheGlobalGoals_Icons_Color_Goal_9

Willst du bei uns mitmachen?

Schaue dir unsere aktuellen Stellenangebote an.

Über uns